Wie BNP Paribas das Engagement für das Freiwilligen- und Spendenprogramm ihrer Mitarbeiter steigerte

corporate social responsibility BNP Paribas employee volunteering giving BNP Paribas employee volunteering giving BNP Paribas

Wie BNP Paribas 40% Mitarbeiterbeteiligung in Ihr Freiwilligen- und Spendenprogramm erreicht hat mit 850 Stunden Freiwilligenarbeit

Mit Clémence Francelle, CSR- und Corporate Philanthropy-Programmmanager, BNP Paribas Schweiz

40%

aktive Mitarbeiter auf der Plattform

ÜBER

Mit fast 1.300 Mitarbeitern und einer Präsenz in Genf, Zürich und Lugano,ist die BNP Paribas (Suisse) SA eine führende europäische Bank in der Schweiz für Unternehmen, Institutionen und Privatkunden. Wir sind seit 1872 in der Schweiz aktiv und streben eine langfristige Entwicklung mit einer klaren Strategie für jeden Geschäftsbereich an:

  • Mit unserer Initiative „One Bank for Corporates“ der bevorzugte Partner von Unternehmen und Institutionen zu sein und sie bei ihrer Entwicklung in Europa und darüber hinaus zu unterstützen.
  • In Bezug auf Fachwissen und Service für Privatkunden und Unternehmer führend im Bereich Wealth Management zu sein.

Das integrierte Modell der BNP Paribas Group ermöglicht es uns, unseren Kunden die finanzielle Stabilität einer führenden Bank in Europa mit internationaler Reichweite und ihrer breiten Produkt- und Investitionspalette zu bieten. Durch die Entwicklung langfristiger enger Arbeitsbeziehungen zu unseren Kunden unterstützen wir den Übergang der Gesellschaft zu einem nachhaltigeren Wirtschaftsmodell.

Unternehmen

BNP Paribas in der Schweiz

Branche

Bank- & Finanzwesen

Anzahl der Mitarbeiter

1,300 (an 3 Standorten)

Die Herausforderung

Die Bank bietet seit einigen Jahren gelegentliche Freiwilligenarbeit vor Ort sowie kompetenzbasierte Freiwilligeneinsätze an, Ende 2018 wollte die Gruppe die Solidarität der Mitarbeiter zu einem Grundpfeiler in ihrem Programm zur Unternehmensverantwortung machen.
In der Schweiz, ihre wichtigsten Herausforderungen waren die Steigerung der Mitarbeiterbeteiligung, die Erweiterung ihres Angebots an Freiwilligenarbeitmit einer grösseren Anzahl von Non-Profit Organisationen und zu einer Vielzahl von Themen, die den Interessen und Leidenschaften eines jeden Mitarbeiters entsprechen könnten und mit den vorrangigen Zielen mit der Gruppe in Einklang stehen, und die Arbeitslast, die damit in Zusammenhang steht, zu verwalten.

Die Lösung

Durch die Implementierung einer benutzerfreundlichen Online-Plattform können Mitarbeiter Teil desProgramms sein, egal, wo auf der Welt sie sich befinden. Mit einer Auswahl an Aktivitäten, die ihnen zur Verfügung stehen und um auf verschiedene Weise leicht teilnehmen zu können, wie zum Beispiel:

  • Freiwilligenarbeit vor Ort
  • Kompetenzbasierte und Online Freiwilligenarbeit
  • Geld- oder Sachspenden
"Nach eineinhalb Jahren Zusammenarbeit mit Alaya sind fast 40% unserer Mitarbeiter auf der Plattform aktiv. Im Jahr 2019 nutzten 260 Mitarbeiter mehr als 850 Stunden ihrer Arbeitszeit, um die Arbeit lokaler Non-Profit Organisationen zu unterstützen. Die kollektive Begeisterung und das individuelle Engagement bei Events zeigen, dass die Solidarität ein Motivationshebel für die Mitarbeiter der Bank ist."
Clemence Francelle BNP Paribas

Clémence Francelle

CSR- und Corporate Philanthropy-Programmmanager, BNP Paribas Schweiz

Die volle Geschichte lesen

Fallstudie für Tipps, Informationen und mehr herunterladen

Fallstudie herunterladen