People in Spain clapping in the window in support of people who fight against the coronavirus

6 Schritte um ein Solidaritätsprogramm im post-COVID Welt zu starten

Jetzt, mehr denn je

Die Coronavirus-Pandemie hat Freiwilligenarbeit grundlegend verändert. Mit Hilfe dieses Guides können Sie Ihr Solidaritätsprogramm mit Erfolg nach dem COVID-19 Virus starten.

Die Coronavirus-Pandemie hat Freiwilligenarbeit in nur wenigen Monaten verändert. Dies betrifft auch die Freiwilligen- und Spendeninitiativen Ihres Unternehmens, und Sie fragen sich, wie man ein bestehendes Programm anpassen oder ein neues starten kann, um eine großartige Unternehmenskultur zu fördern.

Was auch immer Sie tun, geben Sie nicht auf! In der Post-COVID-Ära sind Spenden und Freiwilligenarbeit noch wichtiger für Ihre Unternehmenskultur als vorher.

Unser Customer Success Team hilft Ihnen. Es ist ein engagiertes Expertenteam, das unsere Kunden tagtäglich unterstützt. In diesem Beitrag stellen wir Ihnen die sechs besten Möglichkeiten vor, wie man einen erfolgreichen Programmstart unter diesen neuen Umständen durchführt.

Laden Sie den kompletten Guide herunter, um die 6 praktischen Schritte zum Start Ihres Solidaritätsprogramms in der neuen Norm zu entdecken:
  1. Passen Sie Ihre Ziele an
  2. Engagieren Sie Ihre Teams
  3. Engagieren Sie Ihre Botschafter
  4. Richten Sie eine digitale Plattform ein
  5. Erweiteren Sie Ihre Freiwilligen-Angebote
  6. Planen Sie einen online Launch

DER KOMPLETTE GUIDE HERUNTERLADEN

Erzählen Sie uns etwas über Ihnen um den kompletten Guide herunterzuladen.
6 Schritte um ein Solidaritätsprogramm im post-COVID Welt zu starten

Teilen diesen Beitrag

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on print
Print
Share on email
Email
Scroll to Top